flamie (Egor Vasilyev) -, CS:GO

Originalname: Egor Vasilyev
Land: Russia

Flamie Biografie

Egor "flamie" Vasiliev ist einer der stärksten Profispieler im wettbewerbsorientierten CSGO. Egor zeichnete sich schon in jungen Jahren durch ein Verlangen nach Computerspielen aus, so dass es nicht verwunderlich ist, dass er später ein hochkarätiger E-Sportler wurde. Überlegen Sie, wie der Spieler seine Reise begonnen hat und wie er zum Erfolg gekommen ist.

Carier Start

Egor Vasiliev begann seine Karriere 2012 mit dem Spiel Counter-Strike: Source. Dort spielte er für Moskauer Clubs, darunter PinCho, TEAM46, t44 und zNation. Ein Jahr später wechselte der unerfahrene eSportler zu Counter-Strike: Global Offensive. Fast unmittelbar nach dem Wechsel wurde er von bedeutenderen Teams bemerkt. In der Zeit von 2013 bis 2015 spielte der Spieler für: UdSSR Team, dAT Team. Die erste große Organisation in seiner Karriere war Hellraisers. Yegor spielte darin und konnte sich bei der ESL One Katowice Major Championship der ganzen Welt bekannt machen.

Wendepunkt bei ESL One Katowice 2015

Das Turnier, das das Schicksal von Flamie radikal verändert hat, war die ESL 2015 in Katowice. Dort wurde seine Rede von der besten GUS-Organisation auf CSGO - Natus Vincere - wahrgenommen. Nach dem Turnier wurde der Spieler zu Na`Vi eingeladen, allerdings vorerst eine Probezeit.

Na`Vi und weitere Erfolge

Nach zweiwöchiger Probezeit verschanzte sich Jegor in der Basis von Na'Vi. Flamie unterschrieb am 10. April 2015. Im Team übernahm er die Position des Schützen und des zweiten Scharfschützen. Das individuelle Level des Spielers war auf dem höchsten Level, aber die Ergebnisse des Teams in jenen Tagen konnten nicht als rosig bezeichnet werden. Trotzdem belegte das Team bei internationalen Turnieren ständig hohe Plätze. Na`Vi erwies sich als exzellent bei: Adrenaline Cyber League 2017, wo Flamie und das Team den 2. Platz belegten, bei ELEAGUE Major 2018 den 3. Platz, FACEIT Major 2018 den 2. Platz und IEM Katowice 2019 den 3. Platz. Das Team gewann den lang erwarteten ersten Platz bei der ESL ONE Cologne 2018 und schlug die Deutschen von BIG.

Im März 2020 wurde das Team der Champion der Intel Extreme Masters. Flamie und das Team belegten den ersten Platz in der IEM Katowice 2020-Meisterschaft und besiegten das G2-Team im Finale mit 3: 0.

Egor Flamie Vasiliev hat während seiner Karriere 13 Trophäen in den Meisterschaften und mehrere persönliche Auszeichnungen gewonnen. Zu den Erfolgen gehörten ein Doppelschlag in den TOP-20 der HLTV-Wertung und ein persönlicher Rekord für Morde in der ersten Hälfte, den er 2018 brach.