Valve wird Battle Pass veröffentlichen, um mit The International später als gewöhnlich zusammenzufallen

Die Entwickler von Dota 2 schrieben einen Appell an die Spieler, in dem sie sagten, dass sie den Wunsch der letzteren verstehen, Valves MOBA nach dem Ende des jährlichen The International zu spielen. In dieser Hinsicht wollten sie experimentieren und das Startdatum für den Verkauf des Battle Pass verschieben und seine Dauer verlängern. Valve berichtete auch, dass sie die Struktur des Battle Pass leicht modifiziert haben. Was genau die Umstrukturierung betrifft, ist noch unbekannt.

Valves Botschaft an die Fans:

Jedes Jahr versammelt sich die Welt, um zu sehen, wie die besten Spieler der Welt bei The International um die Aegis of Champions kämpfen. Wir sind selbst Fans, also können wir es kaum erwarten, wieder Dota zu spielen, wenn das Konfettiland und das Feuerwerk nachlassen, denn was ist, wenn wir Feinde wie Collapse auf Magnus tragen können? Oder alle Carry-Helden wie Yatoro anziehen?

Um sicherzustellen, dass diese Momente von aktiven und wiederkehrenden Spielern gleichermaßen erlebt werden können, wird die Struktur des Battle Pass dieses Mal etwas anders sein: Wir wollen das Spielen nach The International zum angenehmsten Erlebnis machen. Dazu werden wir die Dauer des Battle Pass leicht verschieben. Es wird später als in den Vorjahren veröffentlicht, wird aber sowohl während The International als auch noch lange danach aktiv sein.

Normalerweise veröffentlicht Valve den Battle Pass gerne 2-3 Monate vor dem Start von The International. Zuletzt verlängerten sie die Aktion um 2 Wochen, da sie sich auf diese Weise für technische Probleme „entschuldigten“. Es ist möglich, dass ihnen während des großen Finales und danach, als TI die ganze Aufmerksamkeit auf sich zog und beschloss, auf diese Weise eine neue Tradition einzuführen, gefallen hat, wie der Battle Pass funktionierte (Geld auf den Hype brachte). Wenn The International wie letztes Jahr im Oktober stattfindet, dann soll der Battle Pass nach unseren Annahmen im September erscheinen.