Kuku hat berichtet, dass er nach einem neuen Team gesucht hat

Nachdem Carlo 'Kuku' Palad Geek Fam verlassen hatte, suchte er nach einem neuen Verein, unter dem er spielen konnte. Er sagte, dass er zunächst die harte Spur nehmen will, aber gleichzeitig als Anführer im Spiel fungieren kann. Früher spielte Kuku in den Reihen von Geek Fam, aber nach der Auflösung des Dota-Kaders aufgrund des mangelnden Interesses von Valve an der Entwicklung der Profiszene hat der Filipino immer noch kein Team gefunden.

Kuku trat bei der BTS Pro Series Season 3 SEA im Rahmen des Among Us-Mix auf, der in der Gesamtwertung den dritten Platz belegte. Er spielte dort zusammen mit Abed und anderen berühmten Esportspielern. Diese Nachricht ist nicht die einzige für heute, die sich auf asiatische Transfers bezieht. Früher wurde bekannt, dass March TNC Predator verließ und ein freier Spieler wurde. Letzterer dankte der Organisation für ihre Zusammenarbeit und bezeichnete die Zeit, die er mit TNC Predator verbrachte, als die beste seiner Karriere, über die Sie hier lesen können.