rOtK kann der Mentor des Dienstplans RAMZEs, Solo und Suma 1L sein

Roman Dvoryankin, der eine leitende Position bei Virtus.pro innehatte, kommentierte die Situation und machte deutlich, dass die Korrespondenz zwischen ihm und rOtK keine Fälschung ist. Der Chinese entschuldigte sich wiederum für den Vorfall.

Im Dialog zwischen rOtK und Roman fällt auf, dass der Chinese über seine Müdigkeit und seinen moralischen Burnout nach dem berichtet, was ihm passiert ist. Die Adligen antworteten ihm, dass der Kader erst im Dezember oder Januar bei der Meisterschaft spielen wird, und deshalb hat Bai Fan genug Zeit, um über einen interessanten Vorschlag nachzudenken. rOtK hat bisher auf eine Antwort verzichtet, den versammelten Kader jedoch als ein gutes Team bezeichnet und glaubt anscheinend, dass er gute Aussichten hat.