ESL One Herbst 2021: Was ist vom größten Turnier des Sommers zu erwarten?

Das am meisten erwartete Turnier des Sommers soll in weniger als einer Stunde beginnen. Aufgrund der Abwesenheit von The International 10 liegt der Fokus auf ESL One Herbst 2021, die genau hier beginnen soll.

Mehr als zwei Monate sind vergangen, seit ein Major von WePlay Esports in Kiew stattfand und ich weiß nicht, was Sie fühlen, aber ich vermisse das überregionale Dota. Ich hoffe, dass wir ihn im Herbst bei der ESL One 2021 in vollen Zügen genießen werden.

Wir werden bald wissen, ob unsere Träume und Erwartungen wahr werden. Und da bis zur Meisterschaft nur noch wenig Zeit bleibt, schätzen wir ab, was uns davon erwartet.

Neuer Patch, neue Möglichkeiten

Wir werden sicherlich mit einem weltbewegenden Thema beginnen – 7.30 wurde veröffentlicht. Und es geschah kurz vor dem Start von ESL One Herbst 2021.

Global muss es einen positiven Einfluss haben. Wenn nicht an der Qualität des Turniers, dann an der Optik.

Die vorherige Meta wurde langweilig und wir haben genug von Fernsehen und Moons. Dank 7.30 Uhr haben wir die Chance, einige vergessene Helden zu sehen und neue Strategien zu entwickeln. Es wird wahrscheinlich erscheinen.

Und jetzt beginnen wir ein skeptisches Stück. Wir können nicht 100% sicher sein, dass die teilnehmenden Teams etwas Neues vorbereitet haben.

Der Patch ist erst einige Tage alt, und eine Sache ist, an die Öffentlichkeit zu kommen und alle auf Clinkz zu töten, und eine ganz andere ist, gegen eng verbundene Teams zu spielen. Wenn ihre Stimmung gewinnt, können sie immer auf einen zuverlässigen, aber etwas nerf-Klassiker zurückgreifen.

Apropos Gewinnmotivation und die Notwendigkeit von ESL One Fall 2021. Dies ist ein weiteres Thema, das wir in unserer Diskussion ansprechen möchten.

Bedingungen von Teams und permanentes Motivationsproblem jenseits von TI

Dota 2 ist ein großes eSports-Segment. Turniere dieser Disziplin versammeln Tausende von Zuschauern und die Preisgelder der größten Events belaufen sich auf Millionen von Dollar.

Dennoch ist die professionelle Bühne weit vom klassischen Verständnis von Professionalität entfernt. Die Online-Ära hat die Motivation der Sportler beeinträchtigt.

Das Chaos bricht immer noch aus. Wenn man den konkurrierenden Dota genau beobachtet, muss man wissen, was in China passiert: ständige «Swings», verrückte Picks, GG bis zur 15. Minute und so weiter.

Und dies geschieht in einer der diszipliniertesten und betiteltesten Regionen. Aus diesem Grund brauchen wir Events vom Typ ESL One Herbst 2021.

Auch wenn ESL One Fall 2021 online und gemäß der kompetitiven Dota 2-Phase stattfinden wird, besteht der Preispool nicht aus riesigem Geld, aber Top-Teams nehmen gerne an solchen Meisterschaften teil. Diese Turniere sind wie Goldstaub in der neuen Covid Realia.

Stellen wir uns vor, die Mannschaften spielen so, als ob sie zum letzten Mal spielen würden und ihre Motivation und ihre individuellen Fähigkeiten steigen in die Höhe. Unter diesen Bedingungen können wir uns eine Vorstellung machen, wer den virtuellen Pokal heben wird und wer sich aufregen wird.

Hauptfavoriten der Meisterschaft

Wir werden nicht herumlaufen, also kommen wir strukturell direkt zum Punkt. Ein paar Zeilen zu jedem (subjektiv) Herausforderer.

Der offensichtlichste und Mainstream-Favorit ist PSG.LGD. Oder besser sagen „könnte sein“.

NothingToSay, der Mittelspieler des Teams, wird die Meisterschaft aufgrund von Visaproblemen für die Einreise nach Rumänien verpassen. Sein Platz wird von xiao8 eingenommen, der normalerweise der Haupttrainer von PSG.LGD ist.

PSG.LGD hat bereits mit xiao8 als Ersatz in China gespielt und sich dort recht wohl gefühlt. Allerdings kann die Situation hier völlig anders sein.

Der zweite Herausforderer ist T1. Das Team kann die chinesischen Spieler aufgrund des Fehlens des vollständigen Kaders von PSG.LGD leicht übertrumpfen. Der Kader aus Südostasien ist in Ordnung, ihre Leistung ist hochklassig.

Außerdem macht uns das koreanische Trainerduo March und Xyun zuversichtlich. Unter Berücksichtigung der Erfahrung von Spezialisten bin ich zuversichtlich, dass T1 voll bewaffnet an den neuen Patch herangehen wird.

Verdeckte Bedrohung

Die Liste der Hauptfavoriten wird nicht durch PSG.LGD und T1 eingeschränkt. Es gibt andere Teams, die uns leicht überraschen können.

Diese Kategorie betrifft fast alle anderen Vereine. Lassen Sie sich durch uns führen.

Das europäische Duo Alliance und Liquid ersetzte Secret und Nigma in der Saison 2021 von den ersten Positionen durch OG. ESL One Herbst 2021 wird ein gutes Trainingsrad für Teams werden, während sie versuchen, ihren kürzlich erworbenen Status als Teams der Extraklasse zu festigen Klasse.

Diese Liste kann von Tundra hinzugefügt werden, deren Spiel während der Saison 2021 würdig war. Außerdem verabschiedete sich Tundra nach dem traurigen Misserfolg bei der Qualifikation für The International nicht voneinander, was besagt, dass die Moral in den Teams ernst ist.

Der nächste Kandidat der Liste ist ein Duo aus der GUS und Südamerika. Virtus.pro und Spirit und SG-esports mit Beastcoast.

«Bären» haben wir seit dem Ende des Majors in Kiew überhaupt nicht mehr gesehen. Anscheinend konzentrierte sich der Club voll und ganz auf die Suche nach dem notwendigen Trainer, den wir bei der ESL One Herbst 2021 sehen konnten.

«Drachen» haben keine Abneigung gegen lokale Meisterschaften und nach dem Sieg bei der Qualifikation für The International 10 tauchten sie oft auf unseren Bildschirmen auf. Diese Herangehensweise an Dota spricht mich an und lässt mich für Spirit verwurzeln.

Wir hatten auch Gelegenheit, die südamerikanischen Kollegen zu beobachten. Wir sahen Beastcoast bei BTS Pro Series Season 7: Americas und SG-esports tauchte bei Mobius.bet Maestros auf.

Beide zeigten ein absolut typisches Spiel für die Region. Chaotisch und formlos. Ich hoffe, dass wir bei ESL One Fall 2021 einen Modus südamerikanischer Berserker sehen werden, obwohl der Ping hoch ist.

Die Gruppe SG-esports und Beastcoast könnte von Tunder Predator hinzugefügt werden, aber wir möchten sie in eine separate Kategorie einordnen. Irgendwo zwischen «Underdogs» und «Outsidern».

Obwohl Tunder Predator direkt zu The International 10 kam und beim ersten Major ein tolles Ergebnis zeigte, konnten wir die Spieler kaum sehen. Sie kamen nicht zum zweiten Major und nahmen nicht an lokalen Turnieren teil.

Dieses Team ist schwer einzuschätzen, deshalb wurde diese Kategorie für sie geschaffen.

Die wichtigsten Außenseiter der Meisterschaft

Die Außenseitergruppe besteht voraussichtlich aus zwei Mannschaften, die über geschlossene Qualifikationsspiele zum Turnier gelangt sind. Team Empire und Creepwave werden sich bemühen, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie es schaffen.

«Emperors» erzielte bei den geschlossenen Qualifikationsspielen aus Europa einen grossen Sieg, aber es reichte nicht. Was andere Faktoren angeht, ist dies das gleiche Team der Tier-2-Ebene, das Empire während der Saison 2021 war.

Die Situation für Creepwave ist prosaischer. Wir wollen glauben, dass «Emperors» einem Kampf mit ihrer Moral entgegentreten können, aber wir glauben überhaupt nicht an den Erfolg von Creepwave.

Ein typischer Mix, der mehrere Tage vor der Qualifikation zusammengestellt wurde und es bis auf die Hauptbühne geschafft hat, kann nicht mit einer soliden Show rechnen. Nicht den letzten Platz in der Gruppe einzunehmen, scheint für Creepwave eine schwierige Aufgabe zu sein.

Sind Sie bereit für den Start?

Das erste Spiel beginnt in einer Stunde, so dass es jetzt Zeit für die letzte Vorbereitung ist. Wir haben unsere Erwartungen geteilt und die Situation mit dem Turnier gezeichnet. Jetzt sollen wir Dota genießen und unsere Lieblingsteams unterstützen.