EGM hat den Standort von The Alliance verlassen

Die offizielle Website der schwedischen Organisation The Alliance informiert, dass Jerry "EGM" Lundqvist nicht mehr Teil des Teams ist. Den Teilnehmern des aktiven Teams gefiel der aktuelle Stand der Dinge im Team nicht, so dass beschlossen wurde, sich von Jerry zu verabschieden.

Kommentar von Mannschaftskapitän Jonathan "Loda" Berg:

„Es gibt nichts zu sagen, außer dass das Team nicht so funktioniert hat, wie wir es wollten, und wir beschlossen, EGM aus dem Team zu entfernen. Als Gruppe verstehen wir uns sehr gut, aber unsere Interaktion im Spiel lässt zu wünschen übrig. Wir waren mehrere Male auf dem richtigen Weg, aber unser Versäumnis, uns für den Kiev Major zu qualifizieren, war ein Schlag, von dem wir uns nicht erholen konnten. Wir brauchen einen Ersatz und zusammen mit der bereits bestehenden Koordination zwischen den anderen drei Spielern ist dies das Beste für The International. Ich wünsche EGM für die Zukunft alles Gute. Als einer der Gründer von Alliance bleibt er so lange Teil unserer Familie und Organisation, wie er möchte. “

Jerry "EGM" Lundqvist verbrachte mehr als drei Jahre bei The Alliance (mit Unterbrechungen) und half dem schwedischen Team bei einer Reihe von Turnieren, darunter DreamLeague Season 1, World Cyber Arena 2015 und natürlich The International 2013, die Meisterschaft zu gewinnen.

Derzeit ist weder bekannt, wer den verstorbenen Spieler ersetzen wird, noch ist klar, wo Jerry "EGM" Lundquist selbst seine Karriere fortsetzen wird.

Die aktuelle Zusammensetzung der Allianz:

Jonathan "Loda" Berg
Simon "Handsken" Haag
Linus "Limmp" Blomdin
Jonas "jonassomfan" Lindholm
Tba