Europa und die GUS erhalten 4 Plätze auf einmal in der DreamLeague S8

Nach der gestrigen Ankündigung von DreamLeague Season 8 war die Community mit der Verteilung der Slots für die Regionen sehr unzufrieden. Ein Turnier mit dem Status „Major“ muss über Qualifikationen in Südamerika und der GUS verfügen, und die Organisatoren haben sie mit Nordamerika bzw. Europa verbunden.

Heute hat das Meisterschaftsmanagement die Verteilung der Slots für die Regionen überarbeitet und beschlossen, eine separate Qualifikation für Südamerika zu vergeben. Im Gegenzug teilten sich Europa und die GUS nicht und teilten dem Finale vier Plätze auf einmal zu, jedoch mit einer Änderung: Wenn eine der Regionen die gesamten Top-4-Plätze belegt, verliert die vierte Mannschaft den Platz an die beste Mannschaft der anderen.

Europa und die GUS erhalten 4 Plätze auf einmal in der DreamLeague S8. Foto 1

Der letzte Teil der Meisterschaft findet vom 1. bis 4. Dezember im Rahmen des DreamHack Winter 2017 statt. Acht Teams aus allen wichtigen Regionen in Dota 2 kämpfen um einen Preispool von 1.000.000 USD.