Dota2
Dota2
Cs:go
Cs:go
Rainbow Six
Rainbow Six
Fifa
Fifa
pubg
pubg
League of Legends
League of Legends
Overwatch
Overwatch
Rocket League
Rocket League
artifact
artifact
Heroes of the Storm
Heroes of the Storm
Hearthstone
Hearthstone
Andere
Andere
Dota2
Cs:go
League of Legends
Overwatch

Vielleicht wurde rassistische Beleidigungen vorgeworfen.

Lord Matus
Vielleicht wurde rassistische Beleidigungen vorgeworfen.

Lu Yao nannte seine Eltern, eine der Weibo-Nutzerinnen, „ein fremdes Pferd und ein weißes Schwein“. Diese Aussage ist eine der häufigsten Beleidigungen in China. Screenshots seiner Repliken wurden auf reddit hochgeladen.

Vielleicht teilte er seine Idee, dass die Chinesen in den All-Pick-Modus wechseln müssen, und nannte es eine Möglichkeit, ihren Heldenpool zu erweitern. In Random Draft, dem beliebtesten Modus in China, stehen nur 50 Zeichen zur Auswahl.

Einer der Weibo-Benutzer erwiderte die Chinesen und bezeichnete diese Methode als nutzlos. Er sagte Folgendes:

„Wenn Sie in China All Pick spielen, nimmt jeder die 20 beliebtesten Charaktere. Erinnerst du dich, wie Wings TI6 gewonnen hat und wie wir die großen Finals von TI7 und TI8 verloren haben? Warten Sie darauf, dass ein weiteres chinesisches Publikum auftaucht, das bei TI gewinnt? Oder glauben Sie, dass Profispieler dies mit einem Pool von 4-5 Helden schaffen werden? “

Als Antwort sagte Lu 'Somnus 丶' Yao Folgendes:

„Dein ausländischer Vater spielt AP und hat 200 Helden im Pool. Und wir, die chinesischen Spieler, die RD verwenden, sind erst 20 Jahre alt. Ist Ihre Mutter ein ausländisches Pferd oder ist Ihr Vater ein weißes Schwein? "

Danach hat der Gegner dem chinesischen Cybersportler vielleicht gesagt, er solle sich solche Äußerungen aufgrund seiner Berichterstattung in den Medien nicht erlauben. Im SGamer Chinese Forum stimmten 93% der User dafür, dass Vielleicht mit einem Verbot von Valve bestraft wird.

In den letzten zwei Jahren war der PSG.LGD-Spieler der vierte, der sich in einen großen Skandal um rassistische Äußerungen verwickelte. Letzten Juni drückte MinD_ContRoL seinen Hass gegen die Russen aus und später, im November, beleidigte Kuku die Chinesen beim öffentlichen Spielen, weshalb er nicht an The Chongqing Major 2019 und WESG 2018 teilnahm.

Der dritte Fall dieser Art ereignete sich, nachdem einer der OG-Spieler, Ceb, öffentlich spielte und einen russischsprachigen Spieler beleidigte, woraufhin Solo ankündigte, dass er beim EPICENTER Major 2019 nicht sprechen würde, wenn Valve die Situation in keiner Weise lösen würde. Mehr als einmal entschuldigte sich Ceb öffentlich und verlieh seine Preise bei EPICENTER, Major 2019, an wohltätige Zwecke. Dieser Konflikt wurde vertuscht und Solo und Ceb einigten sich mit Valve darauf, dass ein Regelwerk für die Spieler entwickelt wird, das die Cybersportler dazu verpflichtet, solche Situationen zu unterlassen, aber es wird einige Zeit dauern.