Unsere Vorhersage für das Spiel Effect vs. Teamgeist

Bereits am 13.02.2018 startet das Treffen der Effect- und Spirit-Teams im Rahmen der geschlossenen Qualifikation für die Dota Asia Championship 2018 in der GUS. Momentan befinden sich beide Teams im Grand Final Qualifying und in diesem Meeting wird der Besitzer des Slots im letzten Teil bestimmt.

Siehe auch: Geek Fam wird an Qualifikationen für DreamLeague Season 9 teilnehmen.

Wirkung vs. Teamgeist

In den letzten drei Monaten haben sich diese Teams sechs Mal getroffen, und jedes der Teams hat drei Mal gewonnen. Quotenbuchmacher sagen, dass Teamgeist nicht eindeutig der Favorit dieses Spiels ist - um zu gewinnen, geben „Dragons“ 1,7, und wenn Sie den Effekt gewinnen, können Sie Ihren Beitrag genau zweimal multiplizieren.

Team Spirit erreichte das große Finale der Qualifikation für die Siegerliste, und auf dem Weg ins Finale gelang es den Jungs, Natus Vincere und Team Empire zu schlagen, und im Viertelfinale ließen sie den heutigen Gegnern von Effect keine Chance. Wir dürfen nicht vergessen, dass die „Dragons“ während des Turniers einen Ersatz hatten - statt Igor „iLTW“ Filatov spricht jetzt Jaroslaw „Pikachu“ Vasilenko.

Im Gegenzug startete Effect seine Reise ins Finale vom Ende der Startaufstellung aus, weil In der ersten Runde verloren sie mit 2: 0 gegen Team Spirit und schieden gegen Natus Vincere, Vega Squadron, Kasachstan und Gambit eSports aus. Es ist auch erwähnenswert, dass Maden und das Unternehmen in den letzten beiden Qualifikationen einen besseren Teamgeist zeigten und in einem von ihnen einen Platz in ESL One Katowice 2018 gewannen.

Wir sind eher geneigt, Effect aufgrund der jüngsten Qualifikationsergebnisse und des gestrigen Sieges über Natus Vincere im kleinen Finale der Verlierer zu gewinnen. Die Teams sind jedoch absolut gleich und das Ergebnis des Meetings wird über die Stimmung, das Wohlbefinden usw. der Spieler entscheiden.