Vorschau DOTA Summit 7

Format des Verhaltens

Wie in den vergangenen Spielzeiten werden auch in diesem Turnier 8 Mannschaften anwesend sein. Das System wird Double Elimination, Bo3 und das große Finale sein - Bo5.

Champ Geschichte (org champ)

Bereits die siebte Spielzeit des sogenannten "Heimturniers" wird in den Vororten von Los Angeles ausgetragen, die alle dem Haus vertraut sind. Der Gipfel wird immer ohne Zuschauer verlaufen und dieses Lan-Finale wird keine Ausnahme sein. Das Turnier ist zwar eine Premiumklasse, aber die Mannschaften streben nicht immer genau den Sieg an. Die Geschichte der letzten sechs The Summit können Sie in der folgenden Tabelle sehen:

Gipfel 1 Gipfel 2 Gipfel 3 Gipfel 4 Gipfel 5 Gipfel 6
1. Platz EG VG Geheimnis EG Flügel VP
2 Platz Team dk Cloud9 EG VP Og Og
3. Platz VG Geheimnis VG VG Liquid EG
4. Platz NaVi EG LGD Og NaVi Flügel
5-6 Platz NaVi.US/ Fnatic Nicht heute / Team Tinker Cloud9 / IG Liquid / EHOME DC / Fnatic Team NP / DC
7-8 Platz Rave / Nicht heute Mineski / DC FDL / Ad Finem EHOME / Gesichtslos

Letzte Chance, eine Einladung zu The International 7 zu bekommen?

Wenn Sie sich die Einladungen früherer TIs ansehen, werden Sie feststellen, dass Valve die Siege in LAN-Turnieren am Vorabend des Dota 2-Hauptturniers des Jahres sehr schätzt, wie viele bereits sagen. dass Evil Geniuses, OG, Virtus.Pro, Team Liquid und NewBee ihre Einladungen zu The International 7 bereits verdient haben und von dieser Liste aus werden VP und diejenigen, die in einem ihrer Interviews gesagt haben, am Turnier teilnehmen, dass sie nicht alles geben werden % on The Summit 7. Damit alle außer Solo & Co nicht ums Leben, sondern um den Tod kämpfen, ist dies die letzte Gelegenheit, sich an eine Einladung zu TI7 zu klammern.

Drei GUS-Mannschaften im Turnier

Dies wurde zuletzt im Rahmen der ESL One Frankfurt 2017 erreicht, die genau vor einem Jahr stattfand. Im Finale des Natus Vincere-Turniers unterlagen sie OG mit einem Ergebnis von 0: 2, Vega Sqaudron belegte nach der Niederlage im Halbfinale von NaVi mit einem Ergebnis von 0: 2 den 3. Platz und Virtus.Pro verlor beide Spiele in der Gruppe und belegte den letzten Platz im Turnier mit Fnatic . Mal sehen, was die Vertreter der GUS-Pillendosen diesmal zeigen werden, denn für NaVi ist dies eine gute Chance, um einen theoretischen Platz bei The International 7 zu kämpfen.

Wird uns NaVi auf der guten Seite überraschen?

Nach dem katastrophalen EPICENTER 2017, in dem sie die Abstimmung gewannen, gewannen sie die Gruppenphase mit einem Ergebnis von 0: 8 und belegten zusammen mit Clutch Gamers den letzten Platz. Wir werden sehen, ob die Mannschaft in der Lage sein wird, sich so schnell vom Turnier in Moskau zu entfernen und beim Summit 7 ein anständigeres Spiel zu zeigen.

Das erste Mal ohne russische Übersetzung

Obwohl es dem englischsprachigen Publikum immer noch egal ist, ob der russische Stream vom Veranstaltungsort oder vom Studio in Kiew stammt, wird das russischsprachige Publikum mit der Idee, wie wir oben geschrieben haben, nicht sonderlich zufrieden sein. Das Turnier wird 3 Teams aus der GUS-Region aufnehmen.

Werden sie sich etwas Neues über BeyondTheSummit einfallen lassen?

Bei jedem ihrer Turniere werden sich die Organisatoren etwas Neues einfallen lassen. Wie können sie uns dieses Mal überraschen? Wahrscheinlich aus den vergangenen Saisons, das denkwürdigste Interview im Pool von Hot_Bid. Der offizielle Zeitplan für diesen Summit ist die Mafia für 6 Personen, die Jackbox Party - die Dota Edition und wieder die Mafia. Wird es noch etwas geben, das die Organisatoren nicht angekündigt haben? Diese Frage kann am Ende des Turniers beantwortet werden.