Valve verlängerte das Übertragungsfenster um 2 Tage

Valve hat beschlossen, die Registrierungsfrist für The International 2017 zu verschieben. Dies hat der Entwickler Dota 2 auf dem offiziellen Twitter-Account angekündigt.

Jetzt können Organisationen ihre Teams bis zum 27. Mai ändern.

Trotz der Tatsache, dass die Möglichkeit, Spieler von den Teams auszuschließen, am 16. Mai aufgehört hatte, erlaubte Valve den Teams, Dota 2-Spieler erneut zu treten.

Derzeit gibt es noch keine Informationen zu Teams wie Thunderbirds, Virtus.pro und Evil Geniuses. Peter "ppd" Dager, CEO der Evil Geniuses-Organisation, und Alyssa "Slotherina" Thompson, Managerin der Thunderbirds, dankten Valve für die Frist für die Verschiebung der Änderung.

Siehe auch: Alle Einladungen zu Galaxy Battles ausgestellt

Die Transfers in den Zügen vor der siebten Staffel von The International wurden in zwei Etappen durchgeführt. Bis zum 16. Mai konnten alle Organisationen zunächst Spieler entfernen, mit denen sie nicht weiter zusammenarbeiten wollten, und dann bis zum 24. Mai freie Agenten unterzeichnen. Organisationen, die nach dem Schließen des Transferfensters Änderungen vornehmen, können keine Einladung zur geschlossenen Qualifikation für The International 7 erhalten.