Vodafone Deutschland ist neuer Mousesport-Sponsor

Als führender Mobilfunkbetreiber in Deutschland wurde Vodafone Deutschland Hauptsponsor der E-Sport-Organisation mousesports.

Dies wurde vom eSportsObserver.com eSports-Portal angekündigt. Vodafone Deutschland wird alle Maussportteams unterstützen, einschließlich der Teams Dota 2 und Street Fighter V.

Die Kooperation mousesports und Vodafone Germany startet mit dem nächsten Bootcamp.

Für Maussport ist Vodafone in letzter Zeit nicht der erste große Partner. Am 25. Mai gab die e-sports Organisation bekannt, dass sie ihre Zusammenarbeit mit dem Hersteller von kohlensäurehaltigen Getränken, Dr. Pepper Germany, beginnen werde. Die Vereinbarung trat am Finale der ESL Pro League Season 5 in Kraft.

Mousesports wiederum ist nicht die erste E-Sport-Organisation, mit der Vodafone zusammenarbeitet. Letzten Monat berichtete G2 Esports, dass sie eine spanische Abteilung von CS: GO eröffnen, die unter dem Tag G2.Vodafone auftreten wird. Darüber hinaus unterstützt Vodafone die Aufstellung der spanischen Liga der Legenden.

Siehe auch: Zalae wird an StarLadder i-League StarSeries Season 3 teilnehmen

Cengiz Tüylü, CEO von mousesports, gab seinen Kommentar für eSports Observer ab:

„Vodafone unterstützt uns technisch in Form von Highspeed-Internet in unserem Schulungsraum in Köln und anderen Regionen Europas. Dies wird sowohl den CS: GO- und Dota 2-Teams als auch dem Vainglory-Team helfen, das mit Mobilgeräten spielt.

Das Wichtigste ist, dass die Zusammenarbeit mit Vodafone und der Werbeagentur Jung von Matt uns die Welt der neuen Möglichkeiten des Tages öffnen wird. Wir wollen uns von anderen abheben und nicht nur am Branding arbeiten. Cybersport braucht Vermarkter, die wissen, wie sie die Popularität des Spiels steigern können, indem sie einen neuen Ansatz wählen. Langzeitstabilität hängt nicht vom Geld ab, sondern davon, wie Sie sich anstrengen und mit Informationen arbeiten. “