GH (Maroun Merhej) -, Dota 2

Originalname: مارون مرهج
Land: Lebanon

Kuro "KuroKy" Salehi Tahosami ist einer der legendärsten Dota 2-Spieler. KuroKy begann seine Karriere lange vor dem Aufkommen von Dota 2 und hat für viele Teams gespielt. Er gilt als einer der besten Kapitäne der Geschichte. Wir präsentieren Ihnen die Geschichte der Gründung von KuroKy als Esportspieler.

Carier Start

KuroKy begann seine Karriere lange bevor er zum professionellen Team stieß. Er lernte Dota in jungen Jahren kennen und spielte es in Computerclubs.

Das erste Team für KuroKy war die Online Kingdom Organisation. Er spielte von Februar 2010 bis April dieses Jahres für den Verein. Nachdem KuroKy Online Kingdom verlassen hatte, wechselte er zu Dota 2.

Der erste Verein, für den KuroKy in Dota2 spielte, war das GosuGamers.net-Team. Der Spieler blieb dort von Januar 2011 bis August desselben Jahres. Er verließ den Verein nach einem Misserfolg bei The International 2011. Der nächste Ort, an dem KuroKy spielte, war das Team Virtus.Pro. Kuro blieb etwas mehr als einen Monat bei ihnen, danach wechselte er zu Uebelst GamynG. Aber er blieb auch nicht dort. Im August 2012 spielte KuroKy Ersatz für den Maussport. Bereits im September 2012 wurde er Basisspieler. Aber es lief nicht gut und im Oktober 2012 verließ KuroKy die deutsche Organisation. Er setzte seine Suche fort.

Teamsuche und Natus Vincere

Nachdem KuroKy im Oktober 2012 mousesports verlassen hatte, wechselte er zum GD B-Team, wo er nur 4 Tage lang spielte. Dann gab es das Zero-Team, für das Kuro etwas weniger als einen Monat spielte. Im November 2012 kehrte er zu mousesports zurück, aber das Spiel für sie war nicht mehr lange. Im Februar 2013 wird KuroKy ein Natus Vincere-Spieler.

Natus Vincere wurde eine Organisation für KuroKy, mit der er seinen ersten bedeutenden Erfolg hatte. Mit den Gelb-Schwarzen gewann KuroKy insgesamt 16 Turniere. Das lauteste Ergebnis war jedoch das Finale von The International 2013, bei dem KuroKy und das Team einen Schritt von der Meisterschaft entfernt waren, aber die Chance verpassten.

Nach einem erfolglosen Auftritt bei The International 2014 verließ KuroKy NaVi und suchte weiter nach einem Team. Im August 2015 wurde er Teil des von seinem engen Freund Puppey - Team Secret geschaffenen Stars-Teams. Er spielte ein Jahr lang für Secret KuroKy. Nachdem Kuro nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt hatte, verließ er Secret und gründete sein eigenes Team - 5jungz. Kurz darauf wurden er und seine Teamkollegen von Team Liquid entdeckt.

Team Liquid

Der Einstieg in Team Liquid war der Beginn einer neuen Branche in der Entwicklung der Esportkarriere. Das erste hochkarätige Ergebnis des neu gewonnenen Teams war der zweite Platz beim Shanghai Major 2016. Im Mai desselben Jahres gewann KuroKy die EPICENTER 2016-Meisterschaft und einen Monat später den zweiten Platz beim Manila Major. Die Ergebnisse stiegen deutlich, aber dies war auch keine Seitenkapelle.

Im Februar 2017 gewannen KuroKy und sein Team die dritte Staffel der StraLadder i-League StarSeries, und vier Monate später wurde Kuro zum zweiten Mal EPICENTER-Champion. Das Team näherte sich dem kommenden The International 2017 als Favorit. Und Liquid hat alle Erwartungen erfüllt. Am 12. August 2017 gewinnt KuroKy zusammen mit dem Team seinen ersten Weltmeistertitel.

Das folgende Jahr war für Liquid nicht das erfolgreichste, das Team bewältigte jedoch die Rezession. Im Juni 2018 gewann Kuro den China Dota2 Supermajor und stieg auch in die TOP-4 von The International 2018 ein. Das letzte hochkarätige Ergebnis für Team Liquid, angeführt von KuroKy, war der zweite Platz bei The International 2019. Im November 2019 gründeten KuroKy und seine Teamkollegen ihre eigene Organisation - Team Nigma.

Team Nigma und persönliche Erfolge

Mit Team Nigma hat KuroKy mehrere Meisterschaften gewonnen: WePlay! Bukovel Minor 2020, WePlay! Dota Tauziehen: Mad Moon und WeSave! Wohltätigkeitsspiel - EU & GUS.

Während seiner Karriere hat KuroKy über 5.192.000 USD verdient. 2014 gewann er die Nominierung für die beste Karriere bei den JoinDOTA Awards 2014. Er wurde auch als einer der besten Support-Spieler der Geschichte anerkannt.