Faker hat einen Vertrag mit Lotte Confectionery abgeschlossen

Das Gesicht von Faker ist jetzt auf allen Eisverpackungen von Lotte Confectionery zu sehen. Der koreanische Esportler ist dank seiner Karriere in der League of Legends unter dem Markennamen nur eines Vereins - T1 - populär geworden. Der Spieler wurde dreimal Weltmeister und gewann regelmäßig Siege in verschiedenen anderen großen Meisterschaften. Laut Lotte soll die neue Werbekampagne neue Kunden aus einem jungen Publikum anziehen.

Lotte Confectionary wurde 1967 gegründet und befasst sich ausschließlich mit Süßwaren. Trotz der Tatsache, dass Lotte seinen Hauptsitz in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul hat, gibt es in vielen anderen Ländern Unternehmen in dieser Konditorei. Das Unternehmen ist der drittgrößte Kaugummiproduzent der Welt.

Die Zusammenarbeit mit Lotte Confectionary ist nicht die erste Zusammenarbeit von Faker mit Organisationen, die über den eSport hinausgehen. Zuvor arbeiteten er und Nike an dem veröffentlichten Programm für den Yoga-Unterricht.