Riot Games organisierte ein Musikcamp

Die Entwickler von League of Legends sprachen in Zusammenarbeit mit der Universal Music Publishing Group über die Organisation des Musikcamps. Sein Hauptziel wird es sein, Komponisten des oben genannten Labels zu rekrutieren, um spezielle Tracks für die Weltmeisterschaft 2020 zu schreiben.

Das Camp wurde in einer der größten Städte Chinas, Shanghai, gegründet und 14 chinesische Musiker wurden seine Teilnehmer: Chiyo, Matzka, Gong, Daniel Kim, Ruenker, Moi Yang, Laird Yu, Tian Mi, JZlee, Dru Chen, Chris Lyon, Nia Yang, Xiao Junfeng und Rabitt. Gemeinsam werden sie an sechs Strecken arbeiten, die in der Promo-Kampagne der League of Legends -Weltmeisterschaft 2020 verwendet werden.

Riot Games gab bekannt, dass sie planen, die Weltmeisterschaft 2020 vom 25. September bis 31. Oktober offline auszurichten. Diesmal findet die Weltmeisterschaft nicht wie gewohnt an mehreren Orten statt, sondern an einem. Es wird das gleiche Shanghai sein und der Veranstaltungsort wird das Pudong Soccer Stadium sein. Ursprünglich wollten die Organisatoren verschiedene Phasen der Veranstaltung an verschiedenen Orten abhalten, später wurde die Entscheidung geändert.

Letztes Jahr trat die virtuelle Musikgruppe True Damage bei der Eröffnungsfeier der Weltmeisterschaft 2019 mit ihrem Track GIANTS auf. Derzeit hat der Clip über 108 Millionen Aufrufe.