Wie läuft das erste große LAN- Turnier während der Quarantäne?

Obwohl Riot Games die League of Legends -Weltmeisterschaft veranstaltet, zeigen sie, dass sie auf jeden Fall die Hygienestandards einhalten wollen und vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um eine Infektion mit Coronavirus zu vermeiden. Die Organisatoren stellten die Teams an 10-Meter-Tische und die Bühne wurde dadurch erheblich verlängert. Jedes Teammitglied sitzt anderthalb Meter von seinen nächsten Teamkollegen entfernt.

Diese Regeln galten nicht für alle Personen, die zur LAN-Meisterschaft kamen. Analysten und Kommentatoren sitzen zusammen im Studio und kommentieren, was passiert, Seite an Seite, ohne Masken zu verwenden. Darüber hinaus wurde die Landung von Spielern mit einer Entfernung von anderthalb Metern mit Skepsis und Ironie wahrgenommen, da sich die Esportspieler nach jedem Spiel immer noch zusammenfinden, um zu diskutieren, was passiert.

Wie läuft das erste große LAN-Turnier während der Quarantäne? Foto 1

Play-In-Bühnenspiele haben heute in Shanghai begonnen. Die Teams werden vier Einladungen zur Gruppenphase untereinander teilen, wo die Teams besser sind und ihre Kampfweise bei der Weltmeisterschaft 2020 fortsetzen werden. Die League of Legends-Weltmeisterschaft findet vom 25. September bis 31. Oktober statt.