KIA Motors hat einen Vertrag mit DAMWON Gaming unterzeichnet

DAMWON Gaming gab den Abschluss eines Partnerschaftsvertrags mit seinen Landsleuten KIA Motors bekannt. Jetzt wird das Team unter dem Tag DAMWON KIA spielen, und die Debütleistung des Teams unter dem aktualisierten Tag wird im LCK-Frühjahr 2021 stattfinden. Welche Verantwortlichkeiten und finanziellen Bedingungen dem Autohersteller auf die Schultern fielen, wird derzeit nicht berichtet. Höchstwahrscheinlich wird KIA Motors die Verantwortung für den Transport des Clubpersonals zum Austragungsort der Meisterschaft übernehmen.

DAMWON Gaming wurde nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2020 Weltmeister der League of Legends. Der Esportclub gehörte zu den zehn besten Teams, die eine Einladung zur ersten Saison der Liga erhalten haben, die im Franchise-Format LCK Spring 2021 stattfinden wird.

Im Jahr 2018 schloss KIA Motors einen Partnerschaftsvertrag mit der europäischen Abteilung der LEC, und im Jahr 2020 wurde der Autohersteller Sponsor des Rogue Esports Club.