NaeHyun wurde nach Crest Gaming Act verschoben

Crest Gaming Act brachte ein asiatisches Team aus zwei Japanern und drei Koreanern zusammen. Einer der Neulinge in der Organisation ist Yu 'NaeHyun' Nei-hyun, der in seiner Karriere über 26.000 US-Dollar verdient hat. Er vertrat Tags wie Origenes (heute bekannt als Astralis), Besiktas e-Sports Club, DragonX, Griffin und andere. Eine seiner größten Errungenschaften kann zu Recht als der dritte Platz beim LCK Spring 2019 und der Sieg bei Rift Rivals 2019 angesehen werden: LCK gegen LPL gegen LMS gegen VCS. Für diese beiden Erfolge erhielt sein Team insgesamt 126.472 US-Dollar.

Der Rest der Newcomer des japanischen Clubs Crest Gaming Act kann sich nicht der gleichen Ergebnisse rühmen und ist außerhalb ihrer Region immer noch wenig bekannt.

Crest Gaming Art-Dienstplan: