Shenzhen wird 2021 League of Legends World Championship beherbergen

Riot Games gab bekannt, dass in Shenzhen, China, die League of Legends -Weltmeisterschaft 2021 stattfinden wird. Aufgrund der COVID-19-Pandemie, die die traditionelle Mehrstadttour des Turniers durch die Gastgeberregion verbietet, ist China der einzige Gastgeber der League of Legends-Weltmeisterschaft des Jahres 2021. Weitere Austragungsstädte für frühere Runden des diesjährigen Turniers werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Shenzhen liegt im südlichen Teil der Provinz Guangdong in der Volksrepublik China und ist Austragungsort der bevorstehenden League of Legends-Weltmeisterschaft 2021. Mit einem Schwerpunkt auf der Elektronik- und Telekommunikationsbranche ist die Stadt eine Drehscheibe für ausländische Investoren mit dem höchsten Pro-Kopf-Einkommen des Landes.

Unterwegs kündigten Riot Games Pläne für Wild Rift an. Noch bevor das Spiel vollständig veröffentlicht ist, ist Riot Games bereit, die Esport-Etappe seines ersten voll mobilen Titels, League of Legends: Wild Rift, zu unterstützen.

Wie bei früheren Spielstarts wird Riot im ersten Jahr von Wild Rift nicht in ein vollständiges Franchise-System oder eine globale Ligastruktur investieren, sondern Zeit damit verbringen, die Reaktionen der Community zu experimentieren und zu beobachten.