Jankos: "Ich werde nicht aufgeben und weiterspielen"

Marcin "Jankos" Jankowski hat auf seinem persönlichen YouTube-Kanal ein Video mit Antworten auf Fragen und Zukunftspläne veröffentlicht.

Jankos drückte seine Enttäuschung über die persönlichen Ergebnisse und die Mannschaftsergebnisse aus, forderte die Fans jedoch auf, der Mannschaft gegenüber Mitgefühl zu zeigen, da "alle ihr Bestes gegeben haben, um zu gewinnen, aber es hat einfach keine Ergebnisse gebracht".

Der Esportsmann sagte, dass er in wenigen Tagen zu regulären Streams zurückkehren wird und vielleicht nicht nur League of Legends. Marcin äußerte auch den Wunsch, sich an der koreanischen Rangliste zu versuchen, um auf dem stärksten Server der Welt zu konkurrieren, aber derzeit ist es unwahrscheinlich, dass er aufgrund restriktiver Maßnahmen in eine andere Region reisen kann.

Viele Fans machten sich Sorgen um die Zukunft von Marcin und dem gesamten Kader, worauf Jankos wie folgt antwortete:

"Ich weiß, dass ich und die anderen Spieler im Kader bis Ende nächsten Jahres Verträge bei G2 haben, aber es kann auch viel passieren. Ich werde jedoch nicht aufgeben und weiterspielen."

Denken Sie daran, dass G2 Esports dieses Jahr sensationell kein Split-Finale erreicht hat. Das war das letzte Mal im Jahr 2015.