Elements Pro Gaming hat sich einen Platz in der League of Challengers gesichert

Die Cybersport-Organisation berichtete in ihrer VKontakte-Gruppe, dass sie beschlossen habe, ihren Platz in der Challengers League zu verkaufen.

Siehe auch: Die ersten Details der Continental League 2018 erschienen

Denken Sie daran, dass die League of Challengers nach der Continental League die zweitgrößte offene Liga in der GUS in der eSports-Disziplin League of Legends ist. Ihr Preisgeld beträgt 2.000.000 russische Rubel.

Aus welchem Grund Elements Pro Gaming beschlossen hat, seinen Slot in dieser Liga zu verkaufen, ist derzeit nicht bekannt. Vertreter der EPG berichteten jedoch auch, dass sie bereit seien, eine Akademie-Komposition zu unterzeichnen.