Fnatic unterschrieb Trainer

Dylan Falco ist der neue Trainer von Fnatic. Zuvor in diesem Posten war Finlay "Quaye" Steward, der zu seinen Aufgaben als Manager zurückkehrte.

Vor seinem Eintritt in die Fnatic-Organisation war Dylan Falco der Team EnVyUs-Trainer. Nach einer schlechten Leistung in Form eines zehnten Platzes in Nordamerika entschieden LCS, Dylan und Team EnVyUs, ihre Zusammenarbeit zu beenden. Zusätzlich zum Coaching ist Dylan Falco als Analyst für Team SoloMid und H2k-Gaming bekannt. Er war auch der Cheftrainer der Unsterblichen.

Siehe auch: Ninjas im Pyjama haben einen League of Legends-Kader erhalten.

Die neue Organisation, mit der Falco, Fnatic, zusammenarbeiten wird, war vor zwei Monaten ohne Cheftrainer. Im März 2017 verließ Nicholas "NicoThePico" Korsgard Fnatic. Zu der Zeit, als das Team einen neuen Trainer fand, ersetzte Finlay „Quaye“ Steward den Trainer. Zusammen mit ihm konnte das Team beim europäischen LCS Spring Split 2017 den dritten Platz belegen, verlor im Halbfinale gegen G2 Esports, gewann aber die Misfits im Match um den dritten Platz.

Zusammensetzung Fnatic:

Paul "sOAZ" Boyer (TopLane)
Mads "Broxah" Brock-Pedersen (Jungler)
Rasmus "Caps" Winther (MidLane)
Martin "Rekkles" Larsson (AD Carry)
Jesse "Jesiz" Le (Support)

Dylan Falco (Trainer)

Maurice "Amazingx" Stückenschneider (Jungler, Ersatzspieler)
Mateusz "Kikis" Szkudlarek (TopLane, Ersatzspieler)
Yasin "Nisqy" Dincer (MidLane, Ersatzspieler)
Rasmus "MrRalleZ" Skinneholm (AD Carry, Ersatzspieler)
Johan "Klaj" Olsson (Support, Reservespieler)