Bayonetta 3 von PlatinumGames kann gezeigt werden, aber die Demo kann sich verzögern

Gerüchte über die Ausstrahlung des dritten Teils von Bayonetta kursieren seit einigen Tagen im Netz. PlatinumGames teilt die Begeisterung der Gesellschaft rund um das Triquel und darüber hinaus sind sie bereit, die Entwicklungen des Spiels zu zeigen, aber nur, wenn Nintendo es will.

Dies teilte der Game Director des Projekts Hideki Kamiya dem VGC-Portal mit. Der Spezialist ist sich nicht sicher, ob Bayonetta 3 dieses Jahr das Licht der Welt erblicken wird, da die Entscheidung, das Spiel zu zeigen, bei Nintendo liegt.

Sie sollten sich jedoch auf keinen Fall entmutigen lassen. Laut Kamia hat das Entwicklerteam große Fortschritte gemacht und ist mit der geleisteten Arbeit sehr zufrieden.

Bayonetta 3 wurde bereits 2017 angekündigt. Abgesehen von einem kurzen Teaser wurden keine weiteren Informationen zum Projekt veröffentlicht.