Gerücht: Neue Handlungsdetails durchgesickert GTA VI

Die Redakteure des xfire-Portals geben bekannt, dass sie exklusive Informationen zum nächsten Teil von Grand Theft Auto erhalten haben, sowie was sie über die neue Karte von GTA Online und andere interessante Dinge rund um die Serie um die großen Autodiebe erfahren haben.

Seit der offiziellen Ankündigung von GTA VI haben neue Gerüchte über das Spiel nie aufgehört. Twitter konnte Rockstar Games übrigens mit ihrer Veröffentlichung über den sechsten Lizenzteil von Grand Theft Auto erobern. Ihre Veröffentlichung ist die beliebteste in der Kategorie Videospiele. Diesmal stellte sich heraus, dass die Redakteure des xfire-Portals im Fadenkreuz der Öffentlichkeit standen und behaupteten, dass ihre exklusiven Materialien wirklich wahr sind und die Quelle wiederum mit Sicherheit als sehr zuverlässig bezeichnet werden kann.

Gerücht: Neue Details zur Handlung von GTA VI sind online durchgesickert. Foto 1

Xfire hat Informationen über die Handlung von GTA VI sowie über die Stadt erhalten, die möglicherweise zum neuen Schauplatz der Ereignisse des nächsten Nummernschilds von Grand Theft Auto wird. Darüber hinaus wird Rockstar Games laut xfire eine neue Karte zu GTA Online hinzufügen, wie es beim The Cayo Perico Heist-Update der Fall war.

Die Handlung von GTA VI wird nach den erhaltenen Informationen von einem Mann und einer Frau erzählen, die einander Bruder und Schwester sind. Sie wurden in ihrer Kindheit durch eine Tragödie im Jahr 2003 getrennt. Das Kartell ist für den Tod der Eltern verantwortlich, und der Prolog spielt möglicherweise in Brasilien, der Heimat von Organisationen, die in den illegalen Drogenhandel verwickelt sind. Die Hauptgeschichte kann in der Gegenwart genauso stattfinden wie bei GTA V. Nach langer Zeit müssen sich Bruder und Schwester wiedersehen, stehen aber auf gegenüberliegenden Seiten der Barrikade. Laut xfire wird der Bruder ein Agent von DOA, einer Parodie-Drogenorganisation, die sich auf die echte DEA bezieht. DEA steht übrigens für Drug Enforcement Administration und nach unserer Vermutung wird im Fall von DOA Rockstar vielleicht der Name Drug Offensive Administration oder so ähnlich verwendet. Wenn der Bruder in den Reihen der Anti-Drogen-Agentur sein wird, hat seine Schwester wiederum beschlossen, einen anderen Weg für sich selbst zu wählen, riskanter, aber interessanter, und wird die Karriereleiter in dem beteiligten Kartell nach oben steigen der Tod ihrer Eltern. Laut der xfire-Quelle wird GTA VI das erste Spiel in der Computerunterhaltungsbranche sein, das sehr tief in den Lebensstil der Kartellvertreter eintauchen kann.

Gerücht: Neue Details zur Handlung von GTA VI sind online durchgesickert. Foto 2

All dies widerlegt die Informationen anderer Insider, die über Gerüchte zu Grand Theft Auto VI gesprochen haben. Viele vermuteten die Rückkehr von GTA VI zum Stil von GTA Vice City und das Eintauchen in die Welt der 80er Jahre. Ein xfire-Insider behauptet, die durchgesickerten Daten und Spekulationen seien falsch. Laut dem Portal wird das Spiel in einer Stadt namens Carcer City stattfinden, die von Kuba und Kolumbien inspiriert ist. Rockstar Games möchte sich darauf konzentrieren, das Gameplay und die Features im Spiel zu verbessern, die wirklich die Aufmerksamkeit der Entwickler und viel Aufmerksamkeit von ihnen benötigen. Laut xfire will sich Rockstar Games nicht auf die Story konzentrieren, die sich über mehrere Jahrzehnte in der Spielwelt erstrecken wird, sondern auf das Gameplay, das ein ganz neues Level erreichen kann.

Gerücht: Neue Details zur Handlung von GTA VI sind online durchgesickert. Foto 3

Die Hypothese von Carcer City könnte sich als wahr herausstellen, da diese Stadt bereits in einem anderen Titel von Rockstar Games, Manhunt, vorkam. Die Verbindung zwischen Manhunt und GTA war schon immer kanonisch und die Spiele gehören zum selben Universum, aber es wurde immer im Stil von kleinen Referenzen und Ostereiern gemacht. Vielleicht erscheint Carcer City in GTA VI nicht als Ort des Geschehens, sondern als weiterer Verweis auf das Manhunt-Universum, das für die Grand-Theft-Auto-Reihe bereits zur Norm geworden ist. Bemerkenswert ist, dass in der offenen Welt des Spiels laut xfire zerstörbare Gebäude auftauchen können. Möglich wird dies dank einiger „ehrgeiziger Technologien“, an denen Rockstar Games arbeitet. Denken Sie daran, dass das Spielestudio früher ein System patentiert hat, das die Bewegung künstlicher Intelligenz durch die Straßen der Stadt so realistisch wie möglich macht. Damit wollen die Entwickler das Spiel dem Gefühl, in der modernen Welt zu sein, voll und ganz näher bringen, was ihrer Meinung nach in GTA V nicht erreicht wurde. Apropos Städte, man kann nicht umhin zu sagen, dass Rockstar Liberty City möglicherweise hinzufügen wird GTA Online. Im Online-Modus von Grand Theft Auto können auch neue Radiosender erscheinen, einschließlich Carcer Soul FM.

Gerücht: Neue Details zur Handlung von GTA VI sind online durchgesickert. Foto 4

GTA VI soll 2024 erscheinen. Angesichts des Unterschieds zwischen den Ankündigungs- und Veröffentlichungsdaten vieler Rockstar Games-Spiele kann sich diese Information durchaus als wahr erweisen. Der Insider behauptet auch, dass sich zwar viele Dinge ändern könnten, da sich das Spiel in der aktiven Entwicklung befindet und sich das Veröffentlichungsdatum verschieben kann, die Geschichte der Geschwister, des Kartells und des Kampfes gegen Drogen jedoch gleich bleiben sollte.

Gerücht: Neue Details zur Handlung von GTA VI sind online durchgesickert. Foto 5

Im Allgemeinen können wir in der Zusammenfassung all dessen kurz die folgenden Punkte festhalten, die von einem „zuverlässigen“ Insider bekannt wurden: