20. März in der Welt des eSports

Wissen Sie, was heute für die Welt des eSports bemerkenswert ist? Sehen Sie mehr in unserem Material.

Turniere und Siege

Vor 13 Jahren wurde in Seoul eine groß angelegte CS: GO-Meisterschaft, World e-Sports Games 2005, mit einem Preisgeld von insgesamt 95.000 US-Dollar abgeschlossen. Das norwegische NOA-Team wurde der Champion des Events und gewann den Hauptgewinn in Höhe von 50.000 US-Dollar.

2011 endete ein weiteres CS: GO-Turnier. Der Gesamtpreispool für den Intel Challenge Super Cup 7 betrug 10.000 US-Dollar. Natus Vincere wurde der Champion des Events und gewann den Hauptpreis in Höhe von 5.000 US-Dollar.

An diesem Tag im Jahr 2016 endete die Dota 2, Dota Pit League Season 4-Meisterschaft mit einem Preisgeld von 195.274 USD. MVP.Phoenix wurde der Gewinner und gewann den Hauptpreis in Höhe von 97.637 USD.

2016 endete auch das CS: GO, iBUYPOWER Spring Invitational 2016-Turnier, bei dem Cloud9 gewann und den Hauptgewinn in Höhe von 10.000 US-Dollar gewann.

Aufnäher

Für Dota 2 wurden an diesem Tag drei Patches veröffentlicht. Einer von ihnen wurde 2007 veröffentlicht (6,43b) , der zweite im Jahr 2009 (6.59d) , und der dritte im Jahr 2012 (6,74b) .

Geburtstage

Heute feiern folgende E-Sportler ihren Geburtstag:

John "BLU" Mullen - Analyst, Analyst CS: GO (23 Jahre)
Benjamin "waneG" Taquet - Spieler gegen alle Autoritäten (CS: GO, 21 Jahre)
Eros "Sins" Rodriguez - Team Forge Spieler (Overwatch, 22 Jahre)

Siehe auch: Mascherano wird den Cybersport entwickeln