Der beliebte Streamer belegte beim Großen Preis von Österreich den 3. Platz

Lando Norris, ein 20-jähriger Pilot des McLaren-Rennteams, belegte beim Großen Preis von Österreich den 3. Platz. Dies war das erste Podium in der Karriere eines jungen Rennfahrers.

Nach dem Sieg erklärte der Fahrer scherzhaft, dass er sich von einem Vollzeit-Streamer in einen Fahrer verwandelt habe, der unter den Top 3 der jüngsten Formel-1-Sieger war. Der Witz schickt uns zu den Aktivitäten des Fahrers während der Quarantäne.

In Isolation überträgt Lando regelmäßig live auf Twitch. Dort trat er auf virtuellen Strecken in der Formel 1 an, spielte Call Of Duty und PUBG. 4 bis 10 Tausend Nutzer der Streaming-Plattform beobachteten den Rennfahrer.