Gerücht: Spiele auf PlayStation 5 und Xbox Series X haben 30 FPS

Richard Leadbetter, Spezialist bei Digital Foundry, sagte, dass viele Einzelspieler-Spiele für Konsolen immer noch eine Framerate mit einer festen Rate von 30 FPS haben werden. Er erklärte, dass der Mangel an Fortschritten bei der Anzahl der Frames für die Bildqualität von Videospielentwicklern Vorrang vor hohen FPS habe.

Laut Richard hängt die Veranlagung für ein solches Ereignis nicht nur von Spieleentwicklern ab, sondern auch von den Entwicklern von Konsolen, Sony und Microsoft. Der Spezialist glaubt, dass die neuen Konsolen nicht für hohe FPS ausgelegt sein werden, aber jetzt in Spielen wird es möglich sein, detailliertere Grafiken, realistische Beleuchtung sowie viele Effekte hinzuzufügen, die die visuelle Wahrnehmung von Spielen verbessern.

Ein Sprecher von Digital Foundry führte als Beispiel die kürzlich angekündigte Fortsetzung von Spider-Man: Miles Morales an. Seiner Meinung nach wird das neue Produkt mit 30 FPS auf den Markt gebracht, da es auf der Grundlage des ersten Teils entwickelt wurde, und der Übergang zu 60 FPS hätte viel länger dauern müssen.

Der Start der PlayStation 5 und Xbox Series X wird für Ende 2020 erwartet.