Impressionen von Journalisten aus Watch Dogs Legion

Bei der Präsentation von Ubisoft Forward am 12. Juli wurde uns ein neuer Teil von Watch Dogs vorgestellt. Legion, der dritte Teil erhielt einen solchen Namen, war eine der am meisten erwarteten Shows bei Ubisoft Forward. Journalisten hatten 3 Stunden Zeit, um im kommenden Projekt zu spielen. In dieser Zeit konnte ich einen ersten Eindruck hinterlassen und einige Details herausfinden.

  1. Das Spiel verwendet das vollständige Retracement

Ursprünglich sollte Legion auf PS4 und PC laufen. Dies wirkte sich auf die Detailumgebung und die Animationen aus. Was jedoch beeindruckt, ist die Verwendung von Retracement. In Watch Dogs Legion können Sie das Lichtspiel buchstäblich überall beobachten: auf dem Dach eines Autos, an Schaufenstern, in Reflexionen von Wolkenkratzern und in Pfützen.

  1. Hauptmechaniker funktioniert gut

Das Hauptmerkmal von Legion ist die Fähigkeit, für absolut jeden Charakter zu spielen. Die Mechaniker fühlen sich frisch und überhaupt nicht nervig an. Jeder Charakter hat seine eigenen Stärken und Schwächen, Tagespläne und Charaktere. Dies wird dazu beitragen, dass das Spiel immer wieder abspielbar und interessant ist.

  1. Entourage-Spiele

Der Spielort ist das futuristische London. Die europäische Hauptstadt sieht gut aus, die Atmosphäre wird auf höchstem Niveau übertragen. Es ist auch erwähnenswert, dass die Einstellung der nahen Zukunft perfekt zum Thema des Spiels passt, in dem die Hauptfiguren die Organisation von DedSec-Hackern sind.

Das Spiel soll am 29. Oktober 2020 veröffentlicht werden. Wir werden in naher Zukunft neue Details über das Spiel erfahren.