Ubisoft teilten ihre Erfolge für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2020/2021 mit.

Die Zeit der Pandemie hat sich für Glücksspielunternehmen als überraschend vorteilhaft erwiesen. Ubisoft hat seinen Jahresabschluss für das erste Quartal 2020/2021 veröffentlicht. Das interessanteste aus dem Bericht unten

In dem Bericht wurde auch festgestellt, dass die Entwicklung neuer Projekte des Studios nach Plan verläuft. Darüber hinaus enthüllte der Bericht die Preise für Ubisoft-Spiele für die nächste Konsolengeneration. Die wichtigsten Flaggschiffe von Ubisoft, Assasin's Creed: Valhalla und Watch Dogs Legion, kosten 60 US-Dollar.

Die aktuelle Präsentation von Ubisoft Forward verlief ebenfalls gut. Die erste Folge der Online-Konferenz zog mehr Zuschauer an als auf der E3 im letzten Jahr. Mit diesem Erfolg plant Ubisoft, den nächsten Forward im September 2020 auszurichten.