Das Kreuzspiel in Apex Legends ist einstellbar

Im Herbst 2020 trifft Apex Legends Battle Royale auf Steam und Nintendo Switch. Zu Ehren dessen wird das Spiel zwischen allen verfügbaren Plattformen gespielt. Der Respawn-Programmierer Jake Smullin teilte Informationen über die Implementierung eines plattformübergreifenden Spiels mit.

Laut Jake wird das Crossplay so funktionieren, dass Konsolenspieler nur dann im selben Match mit PC-Spielern gefangen werden können, wenn sie auch einen PC-Spieler im Kader haben. Dieser Ansatz wird dazu beitragen, die Chancen der Spieler auszugleichen und das Matchmaking ausgewogener zu gestalten.

Crossplay ermöglicht es den Spielern, auf verschiedenen Konsolen miteinander zu spielen. Respawn verfolgt nicht das Ziel, Spieler aller Plattformen in einem Spiel zwangsweise zu vereinen.

Die Veröffentlichung von Apex Legends on Steam ist für Herbst 2020 geplant. Zu Ehren der Veröffentlichung auf der Valve- Website erhalten die Spieler spezielle Schlüsselanhänger im Stil von Half-Life und Portal. Respawn plant außerdem, bis Ende 2020 eine mobile Version des Battle Royale zu veröffentlichen.