Analogue Pocket waren 15 Minuten nach Verkaufsstart ausverkauft

Alle zum Verkauf stehenden analogen Taschenkonsolen fanden 15 Minuten nach dem Start ihre neuen Besitzer, wie die Entwickler auf ihrem Twitter-Account sagten. Darüber hinaus war die Belastung der Website zu Beginn des Verkaufs so überwältigend, dass der Rechner, der für die Zählung der Waren für die Lieferung verantwortlich war und einem solchen Informationsfluss nicht standhalten konnte, außer Betrieb ging.

Einige Benutzer blieben aufgrund technischer Probleme ohne ihre geschätzte analoge Tasche, obwohl sie rechtzeitig in den Warenkorb gelegt wurden. Analogue hat sich verpflichtet, tragbare Konsolenfans über den Neuzugang von Waren im Geschäft zu informieren.

Analogue Pocket ist ein Remake der Retro-Konsolen des vergangenen Jahrtausends. Game Boy und Game Boy Advance wurden als Prototypen verwendet. Die Unterstützung für Kassetten umfasst Game Gear, Neo Geo Pocket Color und Atari Lynx.

Benutzer können auf einem 3,5-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1600 x 1440 Pixel beobachten, was im Spiel passiert. Die Bildrate kann an die Bedürfnisse der Spieler angepasst werden. Eine Dockingstation wird mit Analog Pocket verkauft.