Sony legte den Finanzbericht für das erste Quartal 2020 vor

Der 30. Juni für Sony beendete das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Das Unternehmen meldete sich bei den Investoren und gab für einen Zeitraum von drei Monaten Kennzahlen bekannt.

Das erste Quartal 2020 war ein Rekord für mehrere Indikatoren gleichzeitig. Über einen Zeitraum von drei Monaten erreichten sie Rekordhöhen mit den größten vierteljährlichen Lieferungen in der Geschichte der Videospiele, der einzigen Konsole mit über 40 Millionen Spiellieferungen, dem größten Betriebsgewinn, den größten PlayStation-Einnahmen im ersten Quartal und den größten PS Store-Einnahmen.

Auch in diesem Jahr plant Sony, 9 Millionen Exemplare der PS4 auszuliefern. Dies sind 4,6 Millionen Exemplare weniger als im Vorjahr, jedoch aufgrund der bevorstehenden Veröffentlichung der PS5.