In Red Dead Online hat sich die Anzahl der Spieler auf Servern verringert

Benutzer von Red Dead Redemption 2 haben festgestellt, dass die Anzahl der Spieler auf dem Server online um das Vierfache gesunken ist. Zuvor konnten bis zu 32 Personen gleichzeitig spielen. Jetzt werden nicht mehr als sieben Spieler auf einzelnen Servern angezeigt. Rockstar Games sagte nichts über diese Änderungen, aber die Benutzer waren dennoch zufrieden mit der Innovation, die stattfand.

Jetzt ist die Atmosphäre in Red Dead Online ruhiger und die Spieler haben die Möglichkeit, die Welt zu erkunden und diejenigen zu umgehen, die gerne schießen, rauben und andere aggressive Benutzer des Spiels. Rockstar hat kürzlich einen neuen Patch für das Online-Spiel veröffentlicht, der viele technische Probleme verursacht, anstatt sie zu bekämpfen. Die offene Welt fühlt sich nicht mehr so voll an wie früher, Fahrzeuge und Pferde haben viele Käfer und mysteriöse NPCs auf der ganzen Welt. Die Entwickler beschlossen, das Spiel auf die vorherige Version zurückzusetzen, um die Fehlerursachen zu ermitteln und zu beheben.