Google weigerte sich, in den Fall zwischen Epic Games und Apple verwickelt zu werden

Aufgrund einiger Nuancen, die beide Spielemärkte bei der Installation von Anwendungen haben, fordert Google das Gericht auf, sie nicht in den Fall einzubeziehen, der im Streit zwischen Epic Games und Apple angehört wird. Zuvor hatte die Richterin, die über die laufende Klage nachdenkt, vorgeschlagen, die Fälle Apple und Google zu kombinieren, da sie ihrer Meinung nach ähnlich sind, die Anwälte, die die Parteien von Google vertreten, jedoch kategorisch anderer Meinung waren.

Es gibt wirklich einen Unterschied zwischen den Geschäften und es ist bedeutend. Wenn im Fall von Apple Gerätebesitzer die Anwendung nicht auf ihren Mobilgeräten installieren können, nachdem Fortnite den Markt verlassen hat, können Benutzer bei Android-Geräten das Spiel von Epic Games aus Nebenressourcen herunterladen und installieren. Android unterstützt die Funktion zum Installieren von Anwendungen aus beliebigen Quellen, während die Besitzer von Apple-Telefonen diese Option nicht haben.

Zur Erinnerung: Epic Games hat am 13. August beschlossen, Fortnite um eine Funktion zu erweitern, mit der Benutzer den App Store umgehen können. Sie half den Spielern, ihr Geld zu sparen und 1000 V-Dollars nicht für 9,99 $, sondern für 7,99 $ zu kaufen.