PlayStation 5 ist nicht abwärtskompatibel mit PS1, PS2 und PS3

Laut Jim waren die Technologen von Sony ihre erste Aufgabe, die technischen Funktionen der PS5 so gut wie möglich zu machen. Insbesondere wollten sie eine superschnelle SSD und eine bequeme DualSense herstellen. Ihre SSD ist so leistungsfähig, dass das Unternehmen diese Verbesserung als einen der Hauptvorteile der Konsole bezeichnet.

Trotz ihres Wunsches nach guten technischen Verbesserungen vergaß das Management nicht das PS4-Publikum, das mehr als 100.000.000 Menschen umfasst, und hielt es daher für vorteilhaft, die Abwärtskompatibilität mit dieser Konsole zu gewährleisten.

Sony sprach zuvor über erfolgreiche Abwärtskompatibilitätstests mit PS4-Spielen. 99% von ihnen laufen reibungslos auf PlayStation 5 und funktionieren gut. Einige von ihnen werden sogar in die PS Plus-Bibliothek aufgenommen.