Medien: GTA V möchte einen Film machen

Das Portal We Got This Covered teilte unter Berufung auf zuverlässige Quellen Informationen über die laufenden Arbeiten zur Vorproduktion des Films über GTA V mit. Ihre Informanten versorgten die Redakteure des Portals zuvor mit Informationen über das Prequel der Serie The Witcher und das Remake von Resident Evil 4, das sich später als wahr herausstellte.

Wenn Insider wieder Recht haben, basiert die Geschichte auf der Handlung von GTA V mit drei Hauptfiguren. Es gibt noch keine weiteren Details sowie die Frage, ob die Schauspieler, die die Zeilen für das Spiel aufgenommen und den Charakteren ihr Aussehen gegeben haben, im Film mitspielen werden. Zuvor war Stephen Ogg, der Trevor Philips spielte, in dem Kurzfilm GTA VR zu sehen, in dem er erneut die Rolle seines Charakters spielte.

Im vergangenen Jahr sagte Strauss Zelnik, Leiter von Take-Two von GTA V, er wolle beim Filmen frei sein. Er bemerkte auch, dass er keine Hilfe von Studios von Drittanbietern suchen möchte.

Sean Fontenot, der Franklin von GTA V aussprach und ihm den Auftritt gab, wurde gefragt, ob er etwas über die Entwicklung von GTA VI wisse und was er darüber denke. Der Schauspieler sagte, dass er die genauen Informationen nicht kenne, aber seiner Meinung nach fand die Ankündigung auch nach 7 Jahren nicht statt, da die Entwicklung eines so großen Spiels viel Zeit in Anspruch nimmt.