Epic Games und Apple wollen auf eine Jury verzichten

Apple wurde kürzlich gebeten, eine Gerichtsverhandlung abzuhalten. Am 29. September wurde bekannt, dass ihr Fall im Juli 2021 auf Antrag einer Jury geprüft wird. Letzterer musste ein endgültiges Urteil fällen. Jetzt hat Apple beschlossen, seine ursprüngliche Erklärung durch eine neue zurückzuziehen. Sie wünschten sich, dass der Richter im Falle ihres Konflikts mit Epic Games selbst und allein entscheiden würde.

Der Rechtsstreit zwischen den Unternehmen begann, nachdem Epic Games am 13. August die Möglichkeit hinzugefügt hatte, Mikrotransaktionen in Fortnite auf dem iPhone unter Umgehung des AppStore durchzuführen. Ein solcher Schritt sollte ihrer Idee nach sowohl für Epic Games selbst als auch für Benutzer von Vorteil sein. Letzterer kaufte Spielwährung billiger als zuvor, und Epic Games gab 30% der Apple-Provision für diese Transaktionen nicht. Das Spiel wurde später aus dem AppStore und Google Play entfernt. Epic Games bat vor Gericht, das Spiel in die Läden zurückzugeben, wurde jedoch abgelehnt.