Blizzard aktive Unterstützung beenden StarCraft 2

Gestern, 15. Oktober Ision Blizzard kündigte das Ende der aktiven Unterstützung für StarCraft 2. Es wird nicht mehr Inhalte für das Spiel bezahlt werden, wie neue Kommandeure, Behälter und so weiter. Sie werden sich jedoch nicht vollständig vom Spiel verabschieden.

In Zukunft wird StarCraft 2 regelmäßig aktualisiert. Wir sprechen über Balance-Optimierungen, neue Jahreszeiten und andere mechanische Verbesserungen. Das Esport-Ökosystem des Spiels wird ebenfalls weiterhin bestehen. ESL Gaming und GSL werden weiterhin Esport-Events veranstalten.

In einer Erklärung wies VP Rob Brydenbecker schließlich darauf hin, dass Activision Blizzard das StarCraft-Universum entwickeln wird: Wir verstehen, dass einige Spieler an Elementen interessiert waren, die nicht im Spiel vertreten sind, aber es gibt auch gute Nachrichten: Änderungen werden es uns ermöglichen, Pläne für die Zukunft zu schmieden nicht nur für StarCraft II, sondern für das gesamte StarCraft-Universum . "

Im Juli 2020 feierte StarCraft 2 sein 10-jähriges Bestehen. Zu diesem Zweck hat Blizzard einen riesigen Patch veröffentlicht. Daher werden 2020 keine weiteren Änderungen erwartet.