Bobbie Kitty glücklich - Call of Duty äußerst erfolgreich

Wenn für jemanden 2020 ein tödliches Jahr war, dann nur nicht für Activision. Das Unternehmen hat seine Call of Duty-Statistiken für die letzten 12 Monate geteilt.

Die Zahlen sind wie immer bei CoD verblüffend. Der jährliche Franchise-Umsatz stieg um 80%, während der Umsatz um 40% stieg. Die Gesamtzahl der Spieler überstieg 200 Millionen pro Jahr. Die Anzeigen auf den Konsolen erreichten ebenfalls ihren Höhepunkt. Es überrascht nicht, dass der November ein Rekord für die Anzahl der monatlichen Spieler war.

Die Entwickler führen diesen Erfolg auf das hybride Verteilungsmodell von CoD zurück. Bei einer großen Anzahl von Spielern können Sie Call of Duty: Warzone und Call of Duty: Mobile halten. Gleichzeitig kaufen Benutzer weiterhin Spiele aus den Serien Black Ops und Modern Warfare. Schließlich trug Call of Duty: Black Ops Cold War, der vor etwas weniger als einem Monat veröffentlicht wurde, zu diesem Erfolg bei.