COVID- 19 hat einem Drehbuchautor das Leben genommen S.T.A.L.K.E.R.

Laut dem STALKER-Enzyklopädieportal geschah dies am 25. November, wurde aber erst kürzlich bekannt.

Sergei Ivanov war auch unter dem Pseudonym Garm Vidar bekannt, unter dem er schriftlich veröffentlicht wurde. Er war es, der das Drehbuch für den Prototyp des Spiels STALKER: Oblivion Lost schrieb, aus dem später das realisierte Projekt STALKER: Shadow of Chernobyl wurde, der erste Teil der Trilogie des Spiels über Stalker.

Laut Sergey selbst hat er das Drehbuch nicht von Grund auf neu geschrieben. Vor ihm arbeiteten 7 Drehbuchautoren an der Handlung für das Spiel, und er wiederum "versuchte, eine logische Aktion auf ein bereits teilweise vorhandenes Framework zu übertragen". Ein Job für die Macher des Spiels, GSC Game World, der 2 Jahre dauerte, war ein Rekord für ihn.