Die Gewinner der Zeremonie The Game Awards 2020 werden bekannt gegeben

Vor einigen Stunden ist eine der Hauptauszeichnungen in der Spielebranche erloschen. Während Spieler auf der ganzen Welt jubeln oder trauern, laden wir Sie ein, sich die Gewinner der TGA 2020 anzusehen.

Spiel des Jahres - Der Letzte von uns: Teil II

Zuschauerspiel des Jahres - Ghost of Tsushima

Bestes Esportspiel - League of Legends

Am meisten erwartetes Spiel - Elder Ring

Beste Leistung - Laura Bailey, als Abby in Der Letzte von uns: Teil II

Bestes künstlerisches Design - Ghost of Tsushima

Bester Soundtrack - Final Fantasy VII Remake

Beste Erzählung - Der Letzte von uns: Teil II

Bester Multiplayer - unter uns

Bestes Service-Spiel - No Man's Sky

Bester Regisseur - Der Letzte von uns: Teil II

Bestes Actionspiel - Hades

Bestes Abenteuerspiel - Der Letzte von uns: Teil II

Bestes Sounddesign - Der Letzte von uns: Teil II

Beste Community-Unterstützung - Fall Guys

Bestes Debütspiel - Phasmophobia

Bestes Familienspiel - Animal Crossing: Neue Horizonte

Bestes Kampfspiel - Mortal Kombat 11 Ultimate

Bestes Rollenspiel - Final Fantasy VII Remake

Bester Simulator oder Strategie - Microsoft Flight Simulator

Bestes soziales Spiel - Sag mir warum

Bestes Indie-Spiel - Hades

Bestes Handyspiel - Unter uns

Innovation bei Barrierefreiheitsoptionen - Der Letzte von uns: Teil II

Bester Renn- oder Sportsimulator - Tony Hawks Pro Skater 1 + 2

Bestes AR- oder VR-Spiel - Halbwertszeit: Alyx.

In diesem Jahr regiert The Last of Us: Teil II den Ball. Das Spiel gewann in 7 Nominierungen gleichzeitig, darunter die Hauptsendung "Spiel des Jahres". Die Hauptkonkurrenten, vertreten durch Ghost of Tsushima und Hades, schnappten sich jeweils nur 2 Statuetten.