Zukünftige Updates für GTA Online bringen mehr Solo-Inhalte ins Spiel

Vor wenigen Tagen wurde das größte Update in der Geschichte des Spiels für GTA Online veröffentlicht. In Cayo Perico Heist mussten die Spieler auf der Insel Cayo Perico einen Überfall verüben.

Das Hauptmerkmal war die Fähigkeit, die Dinge alleine anzukurbeln. Es scheint, dass diese Gelegenheit vielen gefallen hat. In einem kürzlichen Interview mit GQ erklärte Scott Butchard, Design Director von Rockstar, dass sich das Entwicklungsteam in Zukunft auf Solo-Inhalte konzentrieren wird. Laut Scott haben die Entwickler von GTA Online dies schon lange im Kopf.

Allerdings hat niemand vor, den Mehrspielermodus aufzugeben. Laut demselben Butchard sind beide Optionen für die Weitergabe von Inhalten, sowohl solo als auch im Koop-Modus, gleichermaßen notwendig und wichtig.