Sony Pictures beabsichtigt, mindestens 10 Projekte zu filmen PlayStation

Es sieht so aus, als hätte Sony beschlossen, mit allen Waffen das Feuer zu eröffnen. In einem kürzlichen Interview mit CNBC gab Tony Vinciquerra, CEO von Sony Pictures, bekannt, dass das Unternehmen plant, 10 Projekte aus seiner PlayStation-Abteilung zu filmen.

Berichten zufolge werden sieben davon zu Fernsehprojekten, drei zu vollwertigen Filmen. Dies sollte im Rahmen des One Sony-Programms geschehen, das die verschiedenen Bereiche des Riesenunternehmens vereint.

Bisher gibt es keine Details darüber, welche Franchise-Unternehmen ihre Anpassung erhalten werden. Das Netzwerk hofft auf Verfilmungen von Horizon: Zero Dawn und anderen PlayStation-Spielen.

Während Sony sich auf eine massive Fusion seiner Geschäftsbereiche vorbereitet, erinnern wir uns, dass die Dreharbeiten zu Uncharted mit Tom Holland bereits beendet sind. Ebenfalls in Produktion ist eine Fernsehshow, die auf HBOs The Last of Us basiert.