Activision hat direkt in Warzone angefangen, das neue Call of Duty zu necken

Es scheint, dass sich die jüngsten Gerüchte über die bevorstehende Ankündigung des nächsten Teils von Call of Duty als wahr herausgestellt haben. Activision begann, den nächsten Teil des langjährigen Franchise aktiv zu necken.

Zu Beginn veröffentlichte der offizielle Call of Duty-Twitter-Account einen Comic-Teaser mit der zerstörten Stadt und darüber fliegenden Flugzeugen, aber Activision blieb nicht stehen. Eine zusätzliche Zwischensequenz erschien im Warzone Battle Royale nach dem Sieg auf der "Isle of Rebirth".

In dem Video tötet eine Scharfschützin einen der Kämpfer des Siegerteams. Außerdem ist das Mädchen eindeutig in eine sowjetische Uniform gekleidet, was die Gerüchte über den Schauplatz des Zweiten Weltkriegs im neuen Teil von Call of Duty erneut bestätigt.

Wie dem auch sei, das Warten auf den neuen CoD wird offenbar nicht lange dauern. Höchstwahrscheinlich wird der Schütze am 19. August gezeigt.