Eve Online Spieler stellen vier neue Guinness-Weltrekorde auf

Im Online-Weltraumspiel Eve Online ist der globalste Krieg zwischen den Fraktionen mit dem Namen World War Bee 2 zu Ende gegangen, an dem zwei Koalitionen im Spiel beteiligt waren. In einer Ecke des Rings befanden sich die Legacy Coalition/PanFam (PAPI) und in der anderen der Imperium-Clan.

Die Fehde wurde beendet und dank ihr stellten die Spieler vier neue Guinness-Weltrekorde auf:

Laut offizieller Version begann der Krieg zwischen den Clans Legacy Coalition/PanFam (PAPI) und The Imperium am 5. Juli letzten Jahres. Dann beschloss die PAPI, unmittelbar nach dem Ende des Nichtangriffspakts gegeneinander in das Imperium einzudringen. Im Laufe des Jahres erlitten die Spieler schwere Verluste in Gefechten und gaben Milliarden von Spielwährung aus, um ihre Kampfchancen zu verbessern. Nach allgemeinen Angaben gaben die Spieler etwa 1.200.000 Raumschiffe für den Krieg sowie verschiedene Kapseln und Ausrüstungsgegenstände aus. Berechnungen zufolge haben alle Nutzer im Kriegsjahr mehr als 3.000.000 US-Dollar in Geld ausgegeben.

Eve Online wurde 2003 veröffentlicht. Es wurde vom Studio CCP Games entwickelt und der Titel ist ein massiver Multiplayer-Weltraumsimulator, in dem die Spieler als Piloten fungieren und verschiedene Aktivitäten ausführen, die vom Fliegen zwischen verschiedenen Sternhaufen über den Kauf von Schiffen mit ihrer anschließenden Verbesserung bis hin zu Gruppierungen und Unternehmen reichen mit weiteren Folgen politischer Beziehungen.