Mascherano wird sich mit der Entwicklung von eSports befassen

Das eSports Observer E-Sports-Portal berichtete, dass der Ex-Spieler des FC Barcelona E-Sports in Südamerika entwickeln wird.

Laut eSports Observer hat der argentinische Fußballer mit der Agentur eSports Planet eine Vereinbarung getroffen, um sein Ziel zu erreichen.

Siehe auch: 19. März in der Welt des eSports

Javier Mascheranos Kommentar:

„Ich weiß um die Beliebtheit von eSports in Nordamerika, Europa und Asien. Südamerika ist eine vielversprechende Region. Ich bin von den Fähigkeiten der Agentur überzeugt. Sie wollen mit verschiedenen Partnern zusammenarbeiten, um einer der führenden in Südamerika zu werden. “

Zuvor hatten so große Sportstars wie Shaquille O'Neill, Andre Gomez und Gerard Pique ihr Interesse am Computersport bekundet und Geld in eSports investiert.