Rogue ging ohne eine Komposition von Overwatch

Vertreter der Organisation Rogue berichteten den Fans auf ihrer offiziellen Twitter-Seite über den Verzicht auf die Overwatch-Besetzung, und alle Spieler erhielten bereits einen Free-Agent-Status. Diese Entscheidung ist darauf zurückzuführen, dass die Organisation trotz aller Auflagen nicht zur ersten Saison der Overwatch League zugelassen wurde.

Siehe auch: Die Organisatoren der WESG 2017 gaben die ersten Details des Turniers bekannt .

Kommentar Organisation von TwitLonger:

„Wir bedauern, heute die Beendigung der Zusammenarbeit mit dem aktuellen Lineup von Overwatch bekannt gegeben zu haben. Wir haben alles getan, um einen Platz für das Team in der Overwatch League zu bekommen, einschließlich des Startgeldes und des gesamten Genehmigungsprozesses. Leider wurden wir in der ersten Saison nicht akzeptiert und wir haben keine andere Wahl, als den fortschrittlichsten Kader in der Geschichte des Spiels aufzulösen, damit die Spieler Angebote annehmen können. Wir werden auch in Zukunft großartige Teams zusammenstellen und hoffen, dass wir das, was wir so hart gebaut haben, beibehalten können. “

Die Liste wurde von Rogue im Mai 2016 unterzeichnet und in anderthalb Jahren konnte das Team den ESL Atlantic Showdown, APAC Premier, Overwatch TaKeOver 2 und mehrere kleine wöchentliche Turniere aus der Alienware Monthly Melee-Serie und Overwatch Rumble gewinnen. Insgesamt gelang es dem Kader, der Organisation rund 235.000 US-Dollar zu bringen.

Ehemalige Rogue Overwatch-Aufstellung:

Terence "SoOn" Tarley
Michael "winz" Bignet
Dylan "aKm" Bignet
Benjamin "Unkoe" Chevasson
Jean-Louis "KnOxXx" Boyer
Nicolas "NiCO" Sea