Die PUBG -Weltmeisterschaft 2021 wird in einem "Hybrid"-Format ausgetragen

Die Auswirkungen der anhaltenden COVID-19-Pandemie wirken sich weiterhin auf die eSport-Aktivitäten aus. Eine davon war die PUBG Global Championship 2021.

Die Entwickler von PUBG, vertreten durch KRAFTON, sprachen gemeinsam mit der Esports-Sparte von PUBG Esports über das Format und die Termine der PUBG-Weltmeisterschaft 2021. Sie wird vom 19. November bis 19. Dezember in einem Hybrid-Format ausgetragen.

Die Hauptveranstaltung findet im südkoreanischen Incheon statt, wo auch Clubs mit Sitz außerhalb der Region eingeladen werden. Teams aus China, Japan und Taiwan spielen online.

An der PUBG Global Championship 2021 werden 32 Clubs aus der ganzen Welt teilnehmen. Die Teilnehmer der Veranstaltung werden 2 Millionen US-Dollar verschenken.