MadBulls Standort geändert

In einem Instagram-Konto und anderen Medien berichteten Vertreter der Esports-Organisation MadBulls, die den Kader von PUBG Mobile besitzt, über die grundlegenden Änderungen, die im Club vorgenommen wurden. MadBulls ist jetzt eine türkische Sportorganisation mit einem neuen Eigentümer und neuen Mitarbeitern. Die russischen Cybersportler Anatoly „MONKY“ Ivanov und Matvey „SKILLZES“ Babushkin haben türkische Flaggen in der Ankündigung. Was das bedeuten könnte, ist derzeit nicht bekannt. Es ist klar, dass die Sportler in die Türkei gezogen sind, aber das Problem mit den Dokumenten ist noch offen.

Zur Erinnerung: In letzter Zeit gab es weitere Änderungen an MadBulls. Mark 'AGHORI' Shorov verließ das Team, um seine Karriere bei Konina Power fortzusetzen.

Der aktuelle Kader wurde Ende Januar dieses Jahres mit der Ankunft von SKILLZES und ZERYCH komplettiert. Das versammelte Team nahm nur an zwei Events teil: Altel Cyber Games Season 5 und Parimatch League Season 1. Im ersten belegten sie den 7. Platz und verdienten auf diese Weise 231 $, und im zweiten belegten sie die zweite Reihe in der Gesamtwertung und erhielt 1.237 $ als Belohnung.