EUnited hat ayjacks auf die Bank geschickt

eUnited hat bekannt gegeben, dass ihre Partnerschaft mit Jackson 'ayjacks' Carter beendet ist. Ayjacks kann mit anderen Organisationen verhandeln, um eine weitere Zusammenarbeit zu vereinbaren, und wird nicht länger Teil von eUnited sein.

Nur Andy 'Savvy' Adkins, Ersatzspieler Tyler 'Tbates' Bates und Teamtrainer Gregory 'RawGreg' Alex blieben im Rocket League- Team.

Ayjacks kam am 13. November 2019 zu eUnited. Der Esportler spielte zweieinhalb Jahre unter dem Label dieses Teams. Während dieser Zeit hat der Spieler Erfolge in verschiedenen Meisterschaften erzielt. Er und seine Teamkollegen schafften es bis zum Finale der RLCS-Saison 8, einer Meisterschaft mit einem Preispool von 529.500 US-Dollar, belegten dort jedoch die Plätze 9 bis 12 und erhielten 12.000 US-Dollar als Belohnung. Später schnitt er etwas besser bei der RLCS Season 9 North America ab, einem Event mit einem Preispool von 413.973 $, aber er scheiterte auch dort – auf dem 9. Platz in der Gesamtwertung. Dem Spieler gelang es, sowohl CRL Spring 2020 – Western zu gewinnen und 6.000 US-Dollar pro Team zu verdienen, als auch Vizemeister von CRL Spring 2021 – Western zu werden und 5.000 US-Dollar zu verdienen. Der letzte Ort, an dem ayjacks im Rahmen von eUnited gespielt hat, war der geschlossene Qualifier für Gamers Without Borders 2022. Dort belegte das Team die Plätze 9-12 und konnte sich nicht qualifizieren. Bemerkenswert ist, dass sich der schwarze Streifen für eUnited ziemlich lange hinzieht und das Team lange Zeit keine wirklich guten Ergebnisse zeigen konnte.

Aktualisierte eUnited-Liste

Die Ayjacks begannen ihre Karriere im Jahr 2017 und spielten unter den Schlagwörtern Manhattan, Avocado, LSU, Birds und eUnited. In 4,5 Jahren seiner Karriere gelang es dem Sportler, 37.380 US-Dollar zu verdienen. Wo die Karriere von Jackson Carter weitergehen wird, ist derzeit nicht bekannt.